THEOLOGIE LEHREN LERNEN 
Hochschuldidaktische Weiterbildung für den wissenschaftlichen Nachwuchs in der katholischen Theologie 

Neue Termine werden bald genannt. 

Die Weiterbildung wird seit 1999 in Zusammenarbeit mit dem Katholisch-Theologischen Fakultätentag – ergänzend zu Angeboten der Universitäten etc. – angeboten. Sie vermittelt fachbezogen Grundqualifikationen für didaktisches Handeln. Dabei hat sich die Abfolge von Blockseminar – Praktischem Lernen mit Hospitation und Supervision während der Vorlesungszeit – Blockseminar bewährt. Die Weiterbildung nimmt den Zusammenhang von Zielen, Inhalten und Methoden der theologischen Lehre in den Blick und ermöglicht Gespräche über die Grenzen von theologischen Fakultäten und Fächern hinweg.

Der Kurs im WS 21/22 wurde von Dr. Des. Luisa Fischer (Mainz) und Dr. Benedict Schöning (Würzburg) geleitet.

Die Weiterbildung ist von der Akkreditierungskommission (AKKO) der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik akkreditiert.